Leinsamen

Wie Chia Samen zählt auch Leinsamen zu den typischen Quellstoffen, der die Darmflora anregen. Leinsamen kann auf das 4-8 fache seiner Größe anschwellen und enthält keine Kohlenhydrate.

Ich verwende den Leinsamen von Alnatura dieser ist frei von Cholestrin, Farbstoffen, Geschmacksverstärkern, Konservierungsstoffen und Zucker. Leinsamen ist für Veganer und Vegetarier geeignet.

Leinsamen enthält gegenüber Chia Samen weniger Antioxidantien. Dass unser Körper die guten Nährstoffe des Leinsamen verwerten kann müssen diese gemahlen/geschrotet sein. Der Preis ist hier die Frage wenn es darum geht zwischen Chia Samen und Leinsamen zu entscheiden.

Chia Samen ist im Verhältnis zu Leinsamen wesentlich teurer, allerdings enthält Chia Samen auch viel mehr Omega-3-Fettsäuren als Leinsamen.

Nährwerttabelle Leinsamen:

Brennwerte 1942 kj / 471 kcal
Eiweiß 28,8 g
Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker 0 g
Fett 30,9 g
davon gesättigte Fettsäuren 3,0 g
Ballststoffe 38, g
Natrium 0,2 g

 

low-carb-rezepte-powerfood-leinsamen-2

Quelle: Alnatura Leinsamen

Ich verwende Leinsamen und Chia Samen meist gemeinsam in meinem Frühstück. Ich esse sehr oft Quark mit Jalapenos oder Cocktailtomaten, das schmeckt mir das sehr gut und es macht lange satt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.